Gallaghers Reisen

Entspannt (rund) reisen und die Welt entdecken!

Schottland für den ganzen Clan - unsere Schottland Familienreise

Burgen und Schlösser - atemberaubende Natur - Märchen und Sagen

 

  • DSC_0706 - Kopie
  • kampf
  • DSC_0694
  • DSC_0720
  • DSC_0736
  • DSC_0689
  • DSC_0056
  • DSC_0021


Welches Land eignet sich das besser zum Erkunden mit der ganzen Familie als Schottland mit seinen vielen Sagen und Mythen?!
Das Besondere an dieser Tour ist, dass wir neben unserer Reiseleitung ein familienorientiertes Programm mit Schatzsuchen, Highland Games, Nachtwanderungen und vielen weiteren Highlights bieten. Die Busfahrten verkürzen wir mit großartigen Geschichten und Aktivitäten, sodass auch unseren jungen Gästen nie langweilig wird. Eine weitere Neuerung ist, dass wir in familienfreundlichen Jugendherbergen übernachten, die uns viele Freiheiten und Platz für Spiel und Spaß ermöglichen.



Allgemeine Informationen:

Reisezeitraum:  30.07.2020-08.08.2020                 

Reisepreis: In Jugendherbergen: 1475,- Euro für Erwachsene, 1285,- pro Kind*

                 In Bed & Breakfasts: 1755,- Euro für  Erwachsene, 1555,- pro Kind*

Informationen zur Buchung

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Edinburgh & Fahrt nach Stirling

Abholung durch den Reiseleiter • Geschichte von William Wallace • Blick über die Highlands • Nachtwanderung und Geistertour

Auf unserem Weg nach Stirling lauschen wir der Geschichte über den Volkshelden William Wallace, auch bekannt als ‚Braveheart‘. Wir lernen unsere Mitreisenden kennen und erhalten eine Übersicht über den Verlauf der Reise. Nachdem wir in unser gemütliches Hostel eingecheckt haben, begeben wir uns in die schöne, mittelalterliche Stadt. Abends essen wir alle zusammen in einem urigen Pub. Für alle, die noch Energie haben gibt es eine Nachtwanderung und Geistertour durch die urigen Gassen von Stirling.

Transferzeit: max. 1h

Unterkunft: Jugendherberge in alter Kirche


Tag 2: Stirling

Stirling Castle • William Wallace Monument • Blick über die Highlands • Schnitzeljagd

Heute haben wir Zeit, um so richtig in Schottland anzukommen! Am vormittag besuchen wir das eindrucksvolle Stirling Castle, in dem man so richtig in das Leben in vergangenen Zeiten eintauchen kann! Danach erkunden wir bei einer Challenge die Stadt und lernen gleichzeitig unsere Mitreisenden besser kennen! Am Nachmittag machen wir uns auf zum William Wallace Monument, dass in seiner skurrilen Form über dem Ort herausragt. Von oben hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Highlands, die in den nächsten Tagen unser zu Hause sein werden!

Unterkunft: Jugendherberge in alter Kirche

Tag 3: Trossachs National Park

Wanderung im Trossachs National Park • Optional: Kanutour • unberührte Natur im Glencoe Tal

Wir fahrem vom Tor der Highlands, Stirling, nun direkt in den wunderschönen Trossachs Nationalpark. Wir gehen auf eine Wanderung und genießen die atemberaubenden Aussichten. Auf dem See “Loch Lomond” haben wir die Möglichkeit uns im Wasser zu erfrischen und an einer Kanutour teilzunehmen (optional). Loch Lomond gehört zu den schönsten Seen Schottlands und hat 30– je nach Wasserstand sogar bis zu 60 – Inseln. Zur Stärkung gibt es für uns ein leckeres Picknick bevor es weiter Richtung Kinlochleven geht. Wir durchqueren das Glencoe Tal, eine Landschaft wie sie nicht typischer für Schottland sein könnte! Mit seinen hohen Berggipfeln, Flüssen, Wasserfällen und ursprünglichen Natur gehört Glencoe zu den beeindruckenden Wandergebieten des Vereinigten Königreichs. Während der Fahrt erfahren wir Wissenswertes über die verschiedenen Familienclans, die hier einst gelebt haben.

Transferzeit: 1h + 2,5 h

Unterkunft: uriges Hostel Kinlochleven


Tag 4: Ausflug nach Fort William

Wanderung Glen Nevis (Steall Falls Path) optional: Gondelfahrt Nevis Range Erkundung Fort William

Heute machen wir einen Ausflug nach Fort William, einer historisch bedeutsamen Stadt. Hier begeben wir uns auf eine Wanderung am Fuße des höchsten Berges ganz Großbritanniens: dem Ben Nevis. Das Tal, in das wir hineingehen, wurde schon für viele Filme als Drehort genutzt, unter anderem Harry Potter und Braveheart! Wir können einen der höchsten Wasserfälle des Landes bestaunen - die Steall Falls.

Am Nachmittag besteht die Option sich auf einer Gondelfahrt zur Nevis Range einen Überblick von oben zu verschaffen: ein atemberaubender Ausblick über die Highlands erwartet uns! Für alle, die sich lieber etwas in Fort William umschauen wollen, besteht die Möglichkeit sich im West Highland Museum über die Jakobitenaustände zu informieren oder einfach durch die Stadt zu bummeln.

Transferzeit: 1h + 30 min+ 45 min= max. 2,5

Unterkunft: uriges Hostel Kinlochleven


Tag 5: Fahrt mit dem Jacobite Steam Train

Fahrt mit dem Jacobite Steam Train • Mallaig • Loch Ness 

Nach dem Frühstück bringt uns die berühmte Jacobite Dampflock durch die Highlands zum Glencoe Tal. Manchen kommt die Strecke nach Mallaig vielleicht auch aus Harry Potter Filmen bekannt vor – leider sind nicht mit dem Hogwarts Express unterwegs, aber mit einem Harry Potter Quiz kommt echtes Harry Potter Feeling auf. Während der Fahrt entdecken wir viele Sehenswürdigkeiten, wie die Neptune‘s Staircase, eine Schleusenanlage am Eingang des Caledonian Canals, und den Glenfinnan Viadukt. Unsere Zugfahrt endet schließlich in dem kleinen Fischerort Mallaig. Hier können wir durch das kleine Städtchen bummel, Fish & Chips essen oder einen Kaffee trinken! Von hier aus fahren wir einen Teil der Strecke zurück und können nun das Glenfinnan Viaduct noch einmal von unten bestaunen! Von hier aus geht es zum sagenumwobenen Loch Ness, wo wir unsere urige Unterkunft beziehen und einen ersten Blick auf den See erhaschen können!

Transferzeit: 2 h Zugfahrt + 2 h Busfahrt 

Unterkunft: uriges Hostel in Fort Augustus am Loch Ness


Tag 6: Loch Ness Boat Tour Inverness (Freizeit)  Besuch einer Schaffarm

Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot auf Nessie-Jagd. In der Morgendämmerung soll sich das Seeungeheuer von Loch Ness häufig blicken lassen – vielleicht haben wir ja Glück! Am Ufer des Sees liegt die mystische Felsenruine des Urquhardt Castles - eine der ältesten und größten Felsenburgen in Schottland mit einer bewegten Geschichte und herrlichen Lage direkt am Wasser. Danach geht es in die Hauptstadt der Highlands, wo wir ein bisschen schlendern können, Mittagessen können und uns die Geschichte der Stadt anschauen können. Danach fahren wir weiter zu einem unserer Highlights der Tour: ein Besuch einer Schaffarm! Hier wird uns hautnah vorgeführt, wie die Hütehunde auf die Schafe aufpassen und uns gezeigt, wie die Schafe geschoren werden. Am Abend beziehen wir unsere Unterkünfte in den Cairngorms!

Transferzeit: 1,5 h

Unterkunft: Jugendherberge  in Aviemore

  

Tag 7: Ausflug Cairngorms Nationalpark

Aviemore • Glenmore Forest Park • optional: Reindeer Center • Kanu fahren•  Radfahren• Wandern • Picknick Loch Morlich

Heute tauchen wir noch einmal hautnah in die Natur ein: der Cairngorm Nationalpark gilt als einer der schönsten Plätze des Landes! Bei einem Stopp im Glenmore Forest Park können wir die einzige Rentierherde Großbritanniens besuchen (optional). Zusammen mit einem Wildhüter spazieren wir in die Berge des Cairngorm Nationalparks, wo wir die Tiere aus nächster Nähe beobachten und füttern können. Wieder unten angekommen, genießen wir ein leckeres Picknick am Strand des Loch Morlich. Hier am See gibt es viele verschiedene Möglichkeiten den Nachmittag zu gestalten: Baden gehen, Kanu fahren, wandern oder Radfahren - hier stehen alle Möglichkeiten für uns offen! Bei einer Schnitzeljagd durch den Wald machen wir uns erneut auf die Suche nach schottischen Ungeheuern!

Transferzeit: 45 Minuten

Unterkunft: Jugendherberge in Aviemore

 

Tag 8: Braemar

Panorama Route • Highland Games • Dudelsack Workshop

Nach dem Frühstück fahren wir zu unserem letzten Stop im Cairngorm Nationalpark: Braemar! Die Route nach Braemar wird als schönste Panorama-Route Schottlands beschrieben - geschwungene Brücken, Burgen und Schlösser und weite Heidelandschaften säumen den Weg. Bei einem Schottlandquiz können groß und klein ihr gelerntes Wissen unter Beweis stellen! Das Dorf Braemar ist berühmt für Schottlands jährliche „Highlands Games Gathering“ und wird traditionell von der englischen Königsfamilie besucht. Bei den Spielen wird die schottische und keltische Kultur gefeiert und es finden viele verschiedene Wettbewerbe im Dudelsackspielen, Trommeln, Tanzen und anderen athletischen Sportarten statt. In Braemar haben wir Zeit das Dorf und die Umgebung bei einem kleinen Spaziergang oder einer Wanderung zu erkunden. Abends können wir unser Geschick bei unseren eigenen Highland Games testen und uns im Dudelsackspielen ausprobieren.

Transferzeit: 1,5 h

Unterkunft: gemütliche Jugendherberge


Tag 9: Edinburgh

Zum Abschluss der Reise fahren wir nach Edinburgh - eine Stadt, die alle bezaubert. Gegen Mittag beziehen wir unsere Unterkunft. Anschließend erkunden wir die schottische Hauptstadt. Von überall in der Stadt ist der Felsen, auf dem das berühmte Schloss steht, zu sehen. Der Felsen erinnert Besucher an Schottlands Geschichte mit historischen Figuren wie Braveheart oder Königin Maria von Schottland. Auch viele Schriftsteller ließen sich hier zu ihren literarischen Figuren inspirieren, wie Dr.Jekyll und Mrs. Hyde, Sherlock Holmes und Harry Potter. Wir schlendern durch die mittelalterlichen Gassen und genießen die Atmosphäre der Stadt. Heute steht uns der Tag zur Verfügung, um die tolle Stadt zu Erkunden, letzte Souvenirs zu kaufen oder sich einfach durch die Straßen treiben zu lassen! Unseren letzten gemeinsamen Abend lassen wir hoch oben über der Stadt auf dem Calton Hill ausklingen.

Transferzeit: 2,5 h

Unterkunft: Unterkunft in zentraler Jugendherberge

 Tag 10:

Heute endet die Tour am Flughafen in Edinburgh und wir begeben uns auf die Heimreise mit vielenschönen Erinnerungen im Gepäck. (Optional: Gerne organisieren wir im Vorraus auch eine Verlängerung der Unterkunft in Edinburgh,falls Sie noch einige Tage hier bleiben wollen.)


 



E-Mail
Anruf