Gallaghers Reisen

Entspannt (rund) reisen und die Welt entdecken!

Häufige Fragen

Warum sollten wir Gallaghers Reisen als Reiseveranstalter wählen?

Neben unserer mehrjährigen Erfahrung bei der Planung von (Gruppen-) Reisen nach Großbritannien und Australien, sehen wir besonders unseren Fokus auf lokale, authentische und kulturnahe Erlebnisse auf unseren Reisen als wichtiges Kriterium, sich für Gallaghers Reisen als Veranstalter zu entscheiden. Unsere jahrelangen persönlichen Erfahrungen mit der Kultur, der Sprache und dem Leben in unseren Reiseländern ermöglicht es uns Reisen zusammenzustellen, die neben den touristischen Highlights auch die Möglichkeit geben, ein Land abseits der Touristenströme zu erkunden.

Ist eine Gruppenrundreise das Richtige für mich?

Viele unserer Gästen fragen uns vor Ihrer Buchung, was das Besondere an einer Gruppenrundreise ist. Für uns bedeutet das Reisen mit einer Gruppe nicht, dass man sich aus der Notwendigkeit heraus mit anderen zusammen tut. Vielmehr besteht bei einer Gruppenreise die Möglichkeit mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen, sich zu begegnen und die tollen Erlebnisse auf einer Reise zu teilen! Auf einer Gruppenreise ist es möglich, nach den eigenen Interessen zu gehen, ohne ständig Kompromisse eingehen zu müssen. So kann ein Partner gemeinsam mit einem Teil der Gruppe Whisky verkosten, während der andere Partner mit anderen Reisenden entspannt durch die Stadt bummelt. So entstehen neben der Erkundung des Landes noch viele Weitere Erlebnisse, die im Gedächtnis bleiben!

Welche Dokumente erhalte ich bei der Buchung Ihrer Reisen?

Bei der Buchung einer Reise erhalten Sie per Email eine Buchungsbestätigung in Form einer Rechnung für die Anzahlung und für die Restzahlung. Weiterhin erhalten Sie den Reisesicherungsschein.

Was ist der Reisesicherungsschein?

Der Reisesicherungsschein ist ein für Pauschalreisen vorgeschriebenes Versicherungsinstrument, mit welchem Anzahlungen und Restzahlungen von Reiseleistungen an Reiseveranstalter abgesichert werden müssen. Der Sicherungsschein ist für deutsche Reiseveranstalter Pflicht gemäß § 651 k BGB. Hierdurch wird Ihnen der bezahlte Reisepreis durch unsere Versicherung garantiert. Im Falle Insolvenz des Reiseveranstalters erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Wann ist die Anzahlung fällig?

Die Anzahlung von 20% des Reisepreises ist 7 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung und des Sicherungsscheins fällig und durch Überweisung zu leisten. Falls Sie sichergehen möchten, dass Ihre Anzahlung eingegangen ist, melden Sie sich gerne bei uns. 

Was passiert, wenn ich eine Reise stornieren muss?

Falls Sie Ihre Reise stornieren müssen, fällt eine Stornierungsgebühr an, die vom Stornierungszeitpunkt abhängig ist. Die genauen Bedingungen dazu finden Sie in unseren AGB.




E-Mail
Anruf